Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Stell deine Frage direkt in unserem Chat.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Wasserrettungsdienst am

Silbersee II

Zwischen dem 1. Mai und 30. September ist die DLRG Wachstation am Silbersee II ab vorhergesagten 25°C besetzt. Die Temperaturabfrage wird 48h vorher getätigt und ist für unser ehrenamtliches Personal ausschlaggebend.

Folgende Bewachungszeiten ergeben sich:

Außerhalb der Ferien NRW
Montags - Freitags12:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstags, Sonn- und Feiertags

10:00 Uhr - 19:00 Uhr

Innerhalb der Ferien NRW
Montags - Freitags10:00 Uhr - 19:00 Uhr*
Samstags, Sonn- und Feiertags

10:00 Uhr - 19:00 Uhr*

*Bei sehr gutem Wetter wird der Dienst auf 20:00 Uhr ausgeweitet.

 Das Baden ist nur bei hochgezogener DLRG und Rot-Gelber Flagge erlaubt (siehe Badezonenkennzeichnung).

 

Ansprechpartner

Beauftragte Wasserrettungsdienst
Desiree Kruppa

Kontakt:
E-Mail

Beschreibung:
Der Silbersee II ist eigentlich ein Baggerloch. Hier wird seit vielen Jahren Quarzsand für die Industrie ausgebaggert. Durch Grundwasser und sonstige Wasserzuführungen ist er mit der Zeit zu einem großen See herangewachsen. Die tiefste Stelle beträgt ca. 40 Meter.

Lage:
Der Silbersee II befindet sich in Haltern am See, im Ortsteil Sythen, an der L551 Richtung Dülmen. Von der Hauptstraße sind es ca. 400m bis zum ersten und 900m bis zum zweiten Parkplatz. Beide Parkplätze werden durch einen Sicherheitsdienst bewacht. Vom Stadtzentrum Haltern am See gibt es eine direkte Busverbindung. Um zu dem offiziellen und bewachten Teil des Sees zu gelangen sind es nur 2 Minuten Fußmarsch, da der See direkt an den Parkplätzen liegt.

Wachdienst:
Die DLRG Haltern am See hat ihre eigene Wachstation direkt am See. Dort befindet sich auch die voll ausgerüstete SAN-Station. Wir übernehmen den Wachdienst von Mai bis September.

Örtlichkeiten:
Für den reibungslosen Ablauf steht der DLRG Haltern am See ein eigener Wachraum zur Verfügung. Der Wachraum ist die Zentrale und somit Dreh- und Angelpunkt des Wachdienstes. Vor dem Raum befindet sich eine große Terrasse. Den größten Überblick vom Wachgebiet hat man oberhalb unseres Bootsanlegers auf dem Turm, daher ist dieser ständig von unseren Wachgängern besetzt. Die Wachstation ist komplett ausgestattet mit einem SAN-Raum, einer Küche mit Essraum, einem Aufenthaltsraum, einem Schlafraum mit 6 Etagenbetten, einem Waschraum sowie zwei Toiletten. Somit ist es möglich, mehrere Tage am Stück Wachdienst zu betreiben, ohne die Station verlassen zu müssen.

Homepage:
Hier gehts zur Homepage des Silbersee II

Unterstütze auch du uns

Auch du kannst uns unterstützen. Wenn du interesse am Wasserrettungsdienst am Seebad und Silbersee II in Haltern am See
hast, melde dich bei unserem Beauftragten für den Wasserrettungsdienst.


 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing