Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Stell deine Frage direkt in unserem Chat.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Strömungsrettung bei der DLRG Haltern am See

Strömungsrettung

Mit der Novelierung des Katastrophenschutzkonzept Wasserrettungszug Nordrhein-Westfalen ergab sich für die DLRG Haltern am see die Möglichkeit zur Weiterentwicklung im Bereich der spezialisierten Wasserrettung. Somit befindet sich die Ortsgruppe seit 2020 im Aufbau einer Einheit "Strömungsrettung". Derzeit liegt daher das Augenmerk auf die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Kameraden (m/w/d).

Der Strömungsretter stellt eine Weiterqualifizierung im Bereich der Wasserrettung dar. Durch die sehr teamorientierte und umfangreiche Ausbildung können diese Einsatzkräfte auch in schnell fließenden Gewässern und Hochwasserlagen eingesetzt werden. Dank erweiterter Schutzausrüstung und speziellen Einsatzmaterial können sie auch dort eingesetzt werden, wo der Wasserretter an seine Grenze kommt.

Ausbildung

Die DLRG Haltern am See ist selbst kein Ausbildungsstandort für diesen Bereich. Die Grundausbildung zum Strömungsretter beginnt mit dem Lehrgang "Strömungsretter 1" (SR1). Dabei werden folgende Inhalte vermittelt;

  • Gefahren am und im Fließgewässer
  • Hydrodynamik/Strömungslehre
  • Ausrüstungskunde (PSA/spezielle Rettungsgeräte)
  • Wurfsacktechnik
  • Spezielle Schwimmtechnik im Wildwasser
  • Sicherheit und Verhalten in stark strömenden Gewässern
  • Erste Hilfe in der Strömungsrettung
  • Spezielle Rettungstechniken/Einsatztaktik
  • Einsatz im Hochwasser und Überschwemmungsgebieten
  • Grundlagen der Rettung mit technischen Hilfsmitteln (Seiltechnik/Flaschenzügen)

Anschließend können sich Strömungsretter 1 durch diverse Zusatzmodule und dem Lehrgang zum "Strömungsretter 2" (SR2) weiterentwickeln.

Mit dem "Strömungsretter 3" (SR3) wird schlussendlich die Ausbilderqualifikation erreicht.

 

Einsatzgebiete

Strömungsretter können in stark fließenden Gewässern, Hochwassergebieten und zur Veranstaltungsabsicherung eingesetzt werden. In unserer Schell-Einsatz-Gruppe Wasserrettung (SEG-WR) erweitern diese das Einsatzspektrum in der öffentlichen Gefahrenabwehr deutlich.

Ansprechpartner

Leiter Einsatz
Sebastian Höhnerhaus

Kontakt:
 E-Mail


 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing